Was Sie wissen sollten, bevor Sie das Logo für Ihr Hotel wählen.

für Hotelbesitzer

Hotel designen

Es gibt Hotels, die sich trotz der auffälligen Dekoration, des geschulten Personals und der ausgezeichneten Küche immer noch über freie Plätze im Buchungskalender beschweren. Die Besitzer fragen sich, warum das so ist – schließlich loben die Gäste die Mitarbeiter, das Essen und den Komfort der Zimmer.

Meistens ist es einfach, die Ursache des Problems zu finden – schauen Sie auf die Website des Hotels. Amateur-Logo, laute Farben, unleserliche Schriften….. Das alles schreckt potenzielle Kunden so schnell ab, dass sie nicht die Möglichkeit haben, sich mit dem Angebot, den Meinungen oder der Galerie vertraut zu machen. Bevor Sie jedoch die Nummer der Agentur anrufen, prüfen Sie, warum das Logo, das mit dem Rest der Seite kompatibel ist, so wichtig ist und worauf Sie bei der Auswahl achten müssen.

czaszka

Das Logo des Hotels ist nicht weniger wichtig als der Kundenservice oder das Aussehen der Zimmer.

Ein angemessener Service und komfortable Bedingungen sind natürlich unerlässlich, damit ein Gast das Hotel wieder besucht und gute Erinnerungen behalten kann. Damit ein Kunde jedoch überhaupt vor seine Haustür kommt, muss er zuerst etwas über Sie wissen. Auf der Suche nach dem besten Ort der Erholung wird er den Computer benutzen und entscheiden, welcher Ort die Aufmerksamkeit wert ist in der Phase der oberflächlichen Websuche. Ein durchschnittlicher Internetnutzer braucht nur 1/10 einer Sekunde, um zu beurteilen, ob ihm etwas gefällt! So bleibt nicht viel Zeit, um ihn davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, Sie kennenzulernen. Meistens ist das erste Element, das in das Auge des Empfängers fällt, die linke obere Ecke – nicht ohne Grund platzieren Unternehmen hier ihr Logo. Ein gut durchdachtes Logo sorgt für mehr Traffic auf der Website und damit für mehr Gäste im Hotel und höhere Gewinne!

czaszka

Wie sieht ein gutes Hotel Logo aus?

Auf diese Frage gibt es keine einheitliche Antwort. Es gibt jedoch mehrere Merkmale von einem guten Logo. Zunächst die Einfachheit – ein einfaches, lesbares Logo, das die Grundidee in verkürzter Form vermittelt, ist ein Erfolgsrezept. Unkomplizierte Grafiken sind auffälliger und nachhaltiger. Komplexe Bilder, die ein unruhiges Konzept darstellen, sind ein einfacher Weg zum Scheitern, denn 1/10 einer Sekunde ist zu kurz, um zu erraten, was der Autor vor hatte. Zweitens, die Zeitlosigkeit – wenn der Designer Ihnen anbietet, Grafiken nach den neuesten Trends zu gestalten, ist es besser, sich zweimal zu überlegen, ob es wirklich die Person ist, die Sie suchen. Etwas, das heute angesagt ist, kann in ein paar Monaten unattraktiv sein und alle 6 Monate das Logo zu ändern, ist nicht das Ziel. Drittens, eine individuelle Anpassung – ein Design, das dem Stil eines anderen Hotels zu ähnlich ist, birgt nicht nur die Gefahr, des Plagiats beschuldigt zu werden, sondern auch den Verlust der Fähigkeit, sich von der Masse abzuheben. Außerdem sollte das Logo eines exklusiven Hotels mit einer SPA-Zone anders aussehen, als das Logo eines Gästehauses, das für häusliche Bedingungen und hausgemachte Speisen wirbt. Der individuelle Ansatz spiegelt den Geist eines bestimmten Ortes am besten wider und wird den Bedürfnissen der potenziellen Kunden gerecht.

czaszka

Die Idee des Eigentümers oder die Vision einer Marketingagentur?

Das Konzept des Eigentümers ist sehr wichtig im Logodesign-Prozess. Schließlich ist er ein wesentlicher Bestandteil der Marke und muss sich unter verschiedenen Umständen lange Zeit mit der Marke beschäftigen. Vorschläge einer erfahrenen Agentur sollten jedoch immer berücksichtigt werden. Sie resultieren nicht nur aus dem Wissen um Marketing und Design, sondern auch aus dem langjährigen Prozess der Erforschung der Bedürfnisse der Hotelkunden, der Analyse des Wettbewerbs und der Suche nach der besten Idee. Menschen, die unerfahren in der Arbeit mit der Bildgestaltung sind, bewerten meist die visuellen Aspekte des Bildes, während professionelle Grafikdesigner das Kommunikationspotenzial. Das beste Logo wird eine Kombination aus zwei Dingen sein: der Vision des Kunden und der Arbeit des Agentur Teams.

czaszka

Warum eine erfahrene Agentur und nicht ein Grafik Student?

Selbst der talentierteste Grafikdesign Student wird ein Logo nicht so gut entwerfen, wie ein Team von Menschen mit Erfahrung und Wissen. Es gibt Dinge, die nicht angeboren sind, da sie nicht von künstlerischem Talent abhängen. Dazu gehören Kenntnisse der Farbpsychologie, Typografie und Formen. Erfahrung, d.h. das Wissen, welche Lösungen funktionieren und welche nicht, ist auch ein Merkmal, auf das Sie bei einem zukünftigen Auftragnehmer wert legen sollten. Das neue Logo ist eine Entscheidung, die einen wesentlichen Einfluss auf die Wahrnehmung der Marke des Hotels und damit auf die zukünftigen Gewinne haben kann. Lohnt es sich, an einem so wichtigen Punkt zu sparen?

czaszka

Bevor Sie dem Designer zusagen, schauen Sie sich dies an:

Verfügt der Designer über das Wissen und die Erfahrung, um für Ihre Branche zu entwerfen?

Ist das Logo schlicht und unkompliziert?

Sieht das Logo in verschiedenen Größen gut aus?

Gefällt dir das Logo und wird es dir in ein paar Jahren gefallen? Letztendlich ist dies eine langfristige Investition und wird Sie an vielen Orten begleiten: auf der Website, Bannern, Firmendokumenten, Werbegeschenken. Das Projekt muss daher zweifellos “das Einzige” sein.